Wir machen Hosen



Glasdesign handgemacht – oder besser gesagt – mundgeblasen in Karlsruhe.
Das sind die „weichsten und feinsten“ Gläser die wir je in der Hand hatten. Jedes Glas hat seine ganz eigene Form und einen leuchtenden Tropfen in der Mitte. Die Sternegastronomie hat Borosi-Glas für sich entdeckt oder Michael hat die Sternegastronomie für sein Produkt entdeckt – das wohl eher.


Auf Mariannas Blusen werden wir immer wieder angesprochen. Sie zaubern ein spektakuläres Dekollete ohne auch nur ein bisschen Haut zu zeigen. Mariannas Wickelkleid ist einfach großartig und die großflächigen Prints auf ihren Röcken sind ganz besonders. Wir werden Marianne im Frühjahr 2019 zu uns nach Berlin einladen.

Unser Freund Bernhard macht wunderbar weiche Taschen aus Leder. Wir tragen beide eine Tasche von NOTO – eine ganz kleine und eine ganz große, wie kann es auch anders sein ; ) Die kleine Tasche Nobiko ist ein Platzwunder und die große Tasche Chika ist wie ein Zauberzylinder – alles passt rein aber nicht alles kommt wieder raus.


Nika Stupica macht feines, leichtes und griffiges Porzellan. Ohne ihre Cups ist der erste Kaffee am Morgen undenkbar. Nika lebt mit ihrer Familie in Slowenien. Wir kennen uns seit Jahren und haben immer wieder eine super Zeit zusammen.
Sie ist viel unterwegs auf Verkaufsveranstaltungen, schaut mal bei FB oder Instagram.

Herr Schaumlöffel macht mit seinen Partnern wie er sagt „beseelte Produkte“ und das stimmt. Wir haben Georg in seinem Lädchen in Bamberg besucht. Er macht in Zusammenarbeit mit Handwerkern Mützen, Hemden, Hosen und sogar selbst designte Liegen. Georg ist neugierig und hat viele Ideen – kein Weg ist ihm zu weit. Er reist für handgewebte Stoffe nach Japan und für gefilzte Schuhe nach Russland.


Glamour für Zuhause. Kennen gelernt haben wir Andrea auf der IHM in München. Sie hat sich in unsere Hosen und wir uns in ihr Porzellan verliebt. Ihre Goldschalen formt sie von Hand aus Limoge-Porzellan. Wir lieben diese Schalen. Sie machen sich besonders gut auf unserem alten Röhrenradio.

Mit Ihrer unverwechselbaren und poetischen Sensibilität erzählt die Designerin Antje Pugnat eine Geschichte von femininer Schönheit und subtiler Sexiness.


Antjes Kollektionen sind etwas ganz besonderes. Sie lebt in Berlin und öffnet Ihr Atelier einmal im Monat – einfach mal vorbeischauen.

LotharLieblings

Lothar Daniel Bechthold, ist Österreicher, produziert in Österreich und produziert selbst. Wir haben ihn in seiner Werkstatt in Krumbach besucht und waren begeistert von der Arbeitsatmosphäre und den vielen Spezialmaschinen. Das ist großartigste Schneiderkunst die er mit seinen Mitarbeiterinnen macht.

Elke strickt wunderbare Farbenspiele und ungewöhnliche Muster. Sie strickt in Form, das heisst „wie von Hand“ und knüpft die einzelnen Teile zueinander. Ihre Pullover und Jacken fallen immer auf, optisch genauso wie gefühlt. Wir tragen ihre Jacken täglich – man fühlt sich umarmt.


BlanketStore

Wir möchten die wunderbar weichen Decken von Natalie aus ihrem Blanket Store in Frankfurt am Main nicht missen. Ganz besonders haben es uns die Decken mit Kaschmir angetan, soooo weich!

Stilfser Bergkräuter, unter dieser Marke verarbeiten Siegi Platzer und Traude Horvath aus Stilfs in Süd-Tirol Kräuter zu feinen Teemischungen. Je nach Blüte haben die Tees spektakuläre Farben wie türkis oder violett. Wir haben die beiden schon besucht und mitgepflückt und die wunderschönen Berge genossen. Die kleine Geschichte dazu gibt’s im Blog – Juli 2015.


cocotu


Gemma steht hinter Cocotu und macht diese tollen Cremes, ohne Wasser und ohne billige Synthetik- und Konservierungsstoffe und das in Berlin-Kreuzberg. Die Zutaten sind 5 Öle, that’s it! Sie hat es geschafft aus diesen Ölen eine locker, cremige Konsistenz zu zaubern die ein bisschen „knistert“.


Unser „Locale-Dealer“ ist Amadeus ;). Dieses Olivenoel ist ein echter Genuss. Das griechische Oel der kleinen grünen Koroneiki-Olive gilt als eines der besten der Welt. Das Öl wird in Berlin vertrieben. Zu bekommen ist der grüne Saft über die Website oder über uns. Wir stellen gerne den Kontakt zu Amadeus und Marc her.

Indnat

INDNAT ist Marcus Priester. Er steht für Entwurf, Herstellung und Verkauf von Hosen. Mit Wurzeln in München und mittlerweile ansässig in Girona, in der Nähe von Barcelona. Mittlerweile besteht fast die komplette Baumwollkollektion, Oberstoff wie Futter, aus kbA Baumwolle.

PensionFuerProdukte

Angela Schlösser aus Hamburg gestaltet den Alltag schön und witzig. Wir lieben die Holzbretter mit eingebrannten Motiven, die Küchenschürzen und den Kulturbeutel mit Gänsehaut.  Angela hat witzige Ideen, Sie produziert und vertreibt Designprodukte – für noch mehr schöne Aussichten auf der Website schauen …

JuliaLipinsky

Julia Lipinsky ist eine enge Freundin von Yvonne, sie lebt in Berlin. Julia arbeitet, entwickelt, und gestaltet textile Körper, Formen und Objekte. Julia kann alles 4-dimensional umsetzen. Von Zweckobjekten bis hin zu künstlerischen Arbeiten – Monster – Adler – Schmetterlinge – Riesenblumen – genähte Akte – … – … –

Artshock ist Bernd Dreßen aus Köln. Er entwirft seine Schuhe selbst und lässt sie in einem kleinen Familienbetrieb in Italien fertigen. Das Leder ist ohne Schadstoffe gegerbt und fühlt sich unglaublich weich und gemütlich an. Wir tragen am liebsten Dido und Medea in leuchtenden Farben.

Vor über 30 Jahren gründete Ulrich Welter diese Berliner Manufaktur. Er widmete sich mit großer Leidenschaft der Entwicklung innovativer Wandbekleidungen. Ulrich hat auch schon eine Osacar-Verleihung mit „Super-Bling-Bling-Tapete“ ausgestattet. Hergestellt wird die Wandtapete in Berlin-Kreuzberg, in den Bülowbögen

Julia M. Langstein aus Hannover macht Teppiche. Näher kennengelernt haben wir sie im TIM in Augsburg. Julia malt mit Garnen, sie fertigt individuell, sie fertigt Unikate. Sie steht auf einer Hebebühne und „tackert“ mit einem Kompressor und nur einer Nadel die Fäden auf die „Leinwand“.